Die Stimme Gottes hören? Чувате ли гласа на Бог? Hear the voice of God?

Quelle: Institut Für Christliche Forschung (IFCF)


Es ist überraschend, liebe Freunde, das heute zu Tage sämtliche Personen, welche die Stimme Gottes wahrnehmen können, als in irgendeiner Form an Schizophrenie leidende Menschen betrachtet werden.

Werbung

Forschung im Freimaurer-Paradies! Изследвания в масонския рай! Research in Masonic Paradise!

Quelle: Institut Für Christliche Forschung (IFCF)

In Wahrheit, liebe Freunde, ist das Forschen in unserer Familiengeschichte ein reines Freimaurerparadies. Denn: Kaum habe ich den Boden der Behaghel von Flammerdinghe verlassen, ein Boden auf dem bereits alles möglich ist, stosse ich dann auf den Bruder von Karl, den Isaak, Behaghel von Adlerskron, bei dem man sich schon wieder fragen darf, warum sich der eigentlich von Adlerskron nennen durfte?

Die rettende Ankunft Jesu steht bevor! Спасителното идване на Исус е неизбежно! The saving coming of Jesus is imminent!

Quelle: Bischof Oliver Gehringer

Beten heißt, daran zu glauben und festzuhalten, dass die rettende Ankunft Gottes aus der Wüste ein Paradies machen wird, wo Not und Elend, Unfrieden und Hass keinen Platz mehr haben, um sich auszubreiten!

Beten heißt, darauf zu vertrauen, dass Gott selbst den misstrauischen Skeptikern ein neues Sehen und Hören, ein neues Denken und Sprechen schenken wird, damit alle Anteil an der neuen Freiheit, am neuen Frieden, an der neuen Freude und am neuen Glück haben. Beten heißt, darauf zu hoffen, dass Gott jeden die Chance einräumen wird, um mit neuen Möglichkeiten die Wahrheit und Wirklichkeit zu erfassen, und das Wesentliche anzunehmen. Beten heißt, mit ganzem Herzen mit ganzer Seele und mit aller Kraft zu lieben, Gott, den Nächsten und sich selbst, damit endlich werden kann, was werden soll, und Frieden in die Herzen der Menschen einkehrt, so wie Gott es in seiner Güte verheißen und zugesagt hat!

Sind Reichsbürger ihrer Zeit voraus? Дали гражданите на Райха са изпреварили времето си? Are Reich citizens ahead of their time?

Quelle: Institut Für Christliche Forschung (IFCF)

Ein wenig überrascht, liebe Freunde, war ich heute über die Antwort auf eine Frage über die Reichsbürger, welche meinte:

Reichsbürger sind nicht links oder rechts, sondern rückwärts.

Und ich habe mir gedacht: Wieso rückwärts?

Unterschütterlicher Glaube! Покорена вяра! Subdued faith!

Quelle: Bischof Oliver Gehringer

Beten heißt, aufgehoben zu sein im unerschütterlichen Glauben an Gott, an das Gute in allem, an die Möglichkeit eines allumfassenden Friedens, selbst wenn die Realität das Gegenteil zu beweisen scheint!

Beten heißt, mit Gott in Verbindung zu bleiben, im Herzen seine Nähe zu spüren, zu ihm immer wieder umzukehren, anders zu werden, ein neuer Mensch zu sein, bereit zu helfen und einander anzunehmen, damit Frieden unter den Menschen überhaupt möglich werden kann. Beten heißt, auf Gott zu hören, seine Worte anzunehmen und seinen Willen zu tun, Gedanken des Friedens zu denken und sie im täglichen Leben umzusetzen, denn Kriege bringen keinen Frieden, sie schüren nur die Angst und sie vermehren die Not. Beten heißt, von Gottes Liebe durchdrungen, mit allen Menschen guten Willens in der Hoffnung auf Frieden vereint, das Beste zu geben und auch das Möglichste zu tun, damit Frieden auf Erden sein kann, der Hass vergeht und Streit in seine Schranken gewiesen wird, weil der Friede notwendig ist, um die Welt zu retten!

Korruption ist keine Zeiterscheinung! Корупцията не е явление на времето! Corruption is not a phenomenon of the times!

Quelle: Institut Für Christliche Forschung (IFCF)

Wer daran glaubt, liebe Freunde, dass das Thema Korruption ein Thema der modernen Zeit alleine wäre, der wäre überrascht, was man hierzu schon alles aus der Zeit in der Bibel finden kann.

Da erzählt uns zum Beispiel die Apostelgeschichte 24: