Teufelskerle! Dyavoli! Devils!

Einmal ehrlich gefragt, liebe Freunde. Wer bewundert diese Teufelskerle nicht? Ja, diese die, wenn man ihnen zuschaut, scheinbar alles selbst können. Denen scheinbar alles selbst gelingt. Und welche damit auch noch berühmt werden.

Teufelskerle, welche heute Musiker, oder Schauspieler oder, oder … sind. Während dem man die Bezeichnung früher für die Flieger schuf. Flieger, welche in den Weltkriegen erfolgreich unterwegs waren. So wie der rote Baron.

Die Frau schweige in der Kirche? Zhenata mŭlchi v tsŭrkvata? The woman is silent in church?

Eine weit verbreitete Meinung, liebe Freunde. Von welcher allerdings nicht ganz klar ist, woher sie eigentlich stammt. Befragt man nämlich die Befürworter dieser These, dann behaupten diese, dies stände im 1.Korinther 11. Etwas das man glauben kann aber nicht muss. Und auch nicht hält, sobald man dann tatsächlich die Bibel aufschlägt. Paulus fordert hier nämlich ausdrücklich dazu auf, dass beide Geschlechter predigen und beten sollen. Gibt hierzu nur die Anweisung, dass der Mann seine Haare hierbei scheren, die Frau ihre Haare bedecken soll. Weil ihr Gott die langen Haare als Schleier gegeben hat.

Antisemitismus Oder: Wir Urchristen und der „Neue Weg“. Antisemitizŭm ili: Nie pŭrvonachalnite khristiyani i „novija pet“.Anti-Semitism Or: We Original Christians and the „New Way“

Warum der Antisemitismus, welcher heute die drei Religionen Judentum, Christentum und Islam trennt bei richtiger Betrachtungsweise der Schriften vollkommen unmöglich wäre! Und in welcher Weise man den anderen Glauben respektieren bzw. tolerieren sollte!

Das erzählt OM-Pastor Hans-Georg Peitl, Leiter des Instituts Für Christliche Forschung (IFCF) mit Sitz: Haskovo/Bulgaria wieder einmal in den gewohnten drei Sprachen:

Deutsch, Bulgarisch (Altkirchenslawisch), Englisch.

Und freut sich darüber, dass auch diesmal wieder ein neues Buch herausgekommen ist. Auch wenn inzwischen manch Einer kritisiert, dass man nicht 20 Jahre Predigten und Vorträge sammeln kann um sie dann einen nach dem anderen herauszugeben.

Kann man nicht? Wieso?

Zum neuen Buch

Lesen Sie jetzt!

Ist der Untergang der Monarchien auch das Ende des christlichen Glaubens? Padaneto na monarkhiite sŭshto li e krayat na khristiyanskata vyara?Is the fall of the monarchies also the end of the Christian faith?

Anlässlich des Endes der gestrigen Regierung in Bulgarien, liebe Freunde, diesmal hat man Kyril Petkov gerade einmal 143 Tage regieren lassen, bevor man die Regierung sprengte und der Unwahrscheinlichkeit, dass die ITN oder aber die PP bei den nun anstehenden Neuwahlen wirklich sehr erfolgreich sein können, die besten Chancen dürfte wohl die neue Partei von Stephan, frage ich mich allerdings in der Nachhut auch schon, danach, wie es überhaupt zu erfolgreichen Koalitionsverhandlungen kommen kann, steigt in mir natürlich wieder einmal der Sarkasmus Lateinisches Kaiserreich hoch.

Juden über Juden! Evreite za evreite! Jews about Jews!

Es ist überraschend, liebe Freunde, wenn wir in der Bibel die zahlreichen Vorwürfe Jesus gegenüber den Juden lesen. So das das gesamte Neue Testament von diesem Vorwurf geprägt ist. Weil doch Jesus selbst der König der Juden war.

Sich Jesus also mit Kritik an sein eigenes Volk wandte. Uns die Bibel erzählt, dass er aus dem Hause Davids stammte. Sei Vater aus dem Haus und Geschlecht Davids kam.

Anderes predigen als früher? Propovyadvate po razlichen nachin ot predi? Preach differently than before?

Eigentlich habe ich mich am heutigen amüsiert, Freunde, als mir irgendwelche Menschen vorhielten, ich würde doch heute etwas vollkommen anderes predigen als all die Jahre davor. Ich meine: Nachdem sie festgestellt hatten, dass meine Bücher genau genommen die Reden der letzten 20 Jahre enthalten.